Die Spachteltechnik

Was ist Spachteltechnik?

Die moderne Spachteltechnik schafft ungewöhnliche wechselnde Farbeffekte. Hierbei wird auf einem farbig ebenen Untergrund Dekolasurfarbe großflächig aufgetragen. Anschließend erfolgen mit einem Kunststoffspachtel überlappende Spachtelschläge, um die Farbübergänge zu strukturieren. Aufgrund dieser Vorgehensweise kommt es zu unterschiedlich dicken Farbschichten, wodurch wechselnde Farbeffekte entstehen. Die plastisch aussehende Struktur schafft zusätzlich mehr Leben auf der Wand, ein besonderer Eindruck entsteht, welcher durch die beeindruckende Tiefenwirkung der Spachteltechnik noch verstärkt wird.

Wo kann Spachteltechnik genutzt werden?

Die Spachteltechnik wird gerne zur individuellen Gestaltung von Decken und Wänden genutzt. Vor allem wenn es besondere Elemente, wie Sockelflächen, Wandspiegel, Schmuckbänder, Säulen, Pfeiler oder Ähnliches zu betonen gilt, eignet sich die Spachteltechnik nahezu hervorragend.